Ein herzliches Willkommen an alle neuen Fünftklässler der Neckar-Realschule

Am Dienstag, den 15. September duften die Lehrerinnen und Lehrer der Neckar-Realschule die neuen Fünftklässler begrüßen. Anders als gewohnt, fand die Begrüßungsfeier in diesem Jahr – bedingt durch die Corona-Pandemie - im kleinen Rahmen statt. Im Musiksaal der Realschulen wurde für jede Klasse eine separate Feier organisiert. 

Die kommissarische Schulleiterin Frau Larger wünschte den neuen Schülerinnen und Schülern alles Gute und viel Erfolg für ihre Schullaufbahn. Sie betonte, wie wichtig es sei, als Klasse fest zusammenzuhalten, wobei sie das metaphorische Bild einer Pusteblume nutzte. Nur, wenn alle kleinen Samen der Pusteblume zusammenhalten, kann die Blume in ihrer vollen Pracht erblühen.

Da auf Auftritte anderer Klassenstufen in diesem Schuljahr leider verzichtet werden musste, wurden zwei kurze Filme gezeigt, die im Vorfeld für die neuen Fünftklässler gedreht wurden.  Die Bili-Klasse der sechsten Jahrgangsstufe hieß die neuen Fünftklässler willkommen und wünschte ihnen „good luck“ für ihren Start an der neuen Schule. Die Klassen 6a und 6c gaben den neuen Fünftklässlern „kunterbunte Wünsche“ in Form von Smarties für ihr erstes Schuljahr an der Neckar-Realschule mit auf den Weg. Am Klavier wurde die Feier von Simon Plankenhorn (6b) musikalisch umrahmt.

Anschließend begrüßten auch Frau Rassol als Koordinatorin des Ganztages-Bereiches sowie die Vorsitzenden des Fördervereins Frau Plankenhorn und Frau Meyer die Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern.

Nach dem offiziellen Teil der Einschulungsfeier durften die Schülerinnen und Schüler endlich mit ihren Lehrerinnen in ihre neuen Klassenzimmer. Die Eltern hatten währenddessen die Möglichkeit, die anderen Lehrerinnen und Lehrer der Neckar-Realschule kennenzulernen.

 

 

So erreichen Sie uns