Exkursion zur KZ-Gedenkstätte Dachau

Eine Exkursion zur KZ-Gedenkstätte Dachau in der Nähe von München machten vor Kurzem die Schüler und Schülerinnen der 10. Klassen mit ihren begleitenden Lehrern. Dort machten sie einen geführten Rundgang durch die Gedenkstätte. Anhand des historischen Geländes, der noch erhaltenen Gebäude, der Rekonstruktionen und Inszenierungen am Ort konnten die Schülerinnen und Schüler den Spuren folgen, die von der Zeit des Konzentrationslagers und der Nachgeschichte zeugen.

Das Konzentrationslager wurde am 22. März 1933 für politische Gefangene errichtet. Die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers wurde im Jahr 1965 auf Initiative und nach den Plänen der überlebenden Häftlinge, die sich im Comité International de Dachau zusammenschlossen, mit Unterstützung des Bayerischen Staates errichtet.

 

 

So erreichen Sie uns