Internet - aber sicher! 

Digitale Medien werden für Kinder und Jugendliche immer wichtiger. Über WhatsApp, Instagram, Snapchat und Co. sind sie ständig mit Freunden in Kontakt und dank Smartphones oder Tablets bleiben sie auch unterwegs stets auf dem neuesten Stand. Doch der richtige Umgang mit digitalen Medien will gelernt sein - denn Privatsphäre und Datenschutz rücken insbesondere bei jungen Menschen häufig in den Hintergrund. Weil die Sicherheit und ein gutes Miteinander im Netz oft vernachlässigt werden, hat die Bildungsstiftung der Kreissparkasse Angebote für Schulen konzipiert.

Im Oktober konnten die Klassenstufen 6-8 an einem Workshop zum richtigen Umgang mit digitalen Medien teilnehmen.

Gemeinsam mit Referenten von der mercodia Akademie wurde anhand eines schülernahen Fallbeispiels besprochen, wann Cybermobbing beginnt und welche Folgen es für Betroffene haben kann. Mithilfe rechtlicher Hintergrundinformationen wurden von den Schülerinnen und Schülern im Klassenverbund Lösungsvorschläge zum richtigen Umgang mit Cybermobbing erarbeitet.

 

So erreichen Sie uns