IHK-Berufsparcours an der Neckar-Realschule

Am 16. November fand in der Nürtinger Neckar-Sporthalle im Rahmen der vertieften Berufsorientierung der IHK- Berufsparcours statt. Dabei wurden Jugendliche und Unternehmen zusammengebracht, um Berufe erlebbar und begreifbar zu machen. Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 11 der umliegenden Schulen konnten daran teilnehmen.
In einer Art Minipraktikum testeten die Jugendlichen eine für diesen Beruf typische Arbeitsprobe. Die Schüler wurden in Gruppen aufgeteilt, die nacheinander den Parcours absolvierten. So konnten die Jugendlichen beispielsweise bei GEA Bock GmbH einen Zylinderblock zusammenbauen und bei der Metabowerke GmbH ein Versandstück überprüfen. Viel Spaß machte es den Schülerinnen und Schülern auch, beim Firmenverband Bantlin/Gerber Outfits zusammenzustellen und ein Faserquiz auszufüllen. Bei Albrecht Bühler Baum und Garten wurden in riesigen Pflanzgefäßen unterschiedlichste Pflanzen eingetopft. Mit viel Interesse hatten die Jugendlichen in 90 Minuten die Möglichkeit, diejenigen Aufgaben an rund 25 Stationen praktisch kennenzulernen, die ihr individuelles Interesse weckten. Vertreten waren rund 33 Unternehmen aus Nürtingen und dem Umland. So beispielsweise unter anderem die Kreissparkasse Esslingen/Nürtingen, das Finanzamt Nürtingen, IST METZ GmbH und Greiner Bio-One GmbH.

So erreichen Sie uns